Allgemeine Geschäftsbedinungen der E-Learning-Plattform der Stiftung REGENA-Akademie


(1) Anwendungsbereich und Vertragsabschluss

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB» genannt) regeln das Verhältnis zwischen der von der Stiftung REGENA-Akademie  (REGENA-Akademie) betriebenen E-Learning-Plattform (www.regena-elearning.com) und ihren Kunden.

Der Vertrag wird durch Zugang der Bestellung des Kunden bei der REGENA-Akademie abgeschlossen. Mit der Erteilung einer Bestellung oder eines Auftrages anerkennt der Kunde die AGB der REGENA-Akademie. Abweichende Einkaufsbedingungen des Kunden gelten als ausdrücklich wegbedungen.

Die Verwendung der Personendaten ist in der Datenschutzerklärung geregelt. Die Datenschutzerklärung ist integraler und bindender Bestandteil dieser AGB. Sie ist jederzeit unter https://www.regena-elearning.com/pages/datenschutzerklarung/ abrufbar.

(2) Preise

Die Preise auf www.regena-elearning.com verstehen sich in Schweizer Franken und ohne anders lautende Angaben inklusive Schweizer Mehrwertsteuer. Die REGENA-Akademie behält sich das Recht auf Preisänderung und Umgestaltung ihrer Angebote jederzeit vor.

(3) Zahlungsmöglichkeiten

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden. Als Zahlungsmittel werden Kreditkarte (über den Online-Bezahldienst Stripe) und PayPal akzeptiert.

(4) Zahlungsfrist

Bei der Zahlung mit Kreditkarte und PayPal erfolgt die Abbuchung im Zeitpunkt der Bestellung.

(5) Gültigkeitsdauer

Die E-Learning-Kurse haben ab dem Zeitpunkt der Freischaltung eine Gültigkeit von 90 Tagen. Bei Kursen, die zum Zeitpunkt der Zahlung von der REGENA-Akademie als „nicht vollständig“ deklariert werden, tritt die 90 Tage Gültigkeitsdauer erst ein, sobald der Kurs vollständig bereitgestellt ist.

(6) Gutscheine

Die REGENA-Akademie kann ihren Kunden bei Bedarf Rabattgutscheine für ihre Veranstaltungen, Online-Kurse und E-Learnings anbieten. Das Anbieten von Rabattgutscheine liegt im freien Ermessen der REGENA-Akademie.

(7) Zertifizierung

Alle E-Learning-Kurse der REGENA-Akademie sind für die breite Öffentlichkeit verfügbar. Sie richten sich jedoch an medizinische Fachpersonen, namentlich:

  • Ärzte
  • eidg. dipl. Naturärzte
  • Naturheilpraktiker
  • Heilpraktiker
  • Apotheker
  • eidg. dipl. Drogisten
  • PTA
  • PKA
  • Alle genannten Fachpersonen in Ausbildung

Kunden, welche ihr Fachdiplom noch nicht auf die Seite der REGENA-Akademie hochgelangen haben,  werden am Ende des Kurses gebeten, eine solche Kopie hochzuladen. Nur diejenigen Kursteilnehmer (Kunden), die ihr Fachdiplom einreichen, erhalten nach Abschluss des jeweiligen Kurses ein Zertifikat der REGENA-Akademie.

(8) Video- und Audio-Aufnahmen

Ohne vorgängiges, ausdrückliches Einverständnis der REGENA-Akademie in schriftlicher Form ist die Aufzeichnung , Weiterverbreitung oder Nutzung und Verwertung ausserhalb der eigenen, privaten Nutzung aller E-Learning-Kurse der REGENA-Akademie strikte untersagt.

(9) Haftung und Garantie

Die REGENA-Akademie schliesst jegliche Haftung aus, die sich aus dem Zugriff beziehungsweise dem verunmöglichtem Zugriff auf die E-Learning-Plattform www.regena-elearning.com oder einzelner ihrer Elemente und aus der Benutzung sowie der Durchführung der E-Learning Kurse ergeben könnte. Insbesondere haftet sie nicht für Schäden aufgrund von Schadsoftware, Datenverlust oder dergleichen, welche im Zusammenhang mit der Nutzung der E-Learning-Plattform www.regena-elearning.com stehen oder stehen könnten.

(10) Rückgabe, Rückerstattungen, Umschreiben und Umtausch von E-Learning-Kursen

Verantwortlich für die Durchführung von E-Learning-Kursen sowie der Erbringung der mit der Zahlungsbestätigung verbundenen Leistung ist die REGENA-Akademie. Die REGENA-Akademie entscheidet über die Möglichkeit, die Bedingungen und die Abwicklung einer Rückgabe und Rückerstattung oder eines Umtauschs von erworbenen E-Learning-Kursen.

Die REGENA-Akademie entscheidet alleine, ob und zu welchen Konditionen personalisierte Zugänge auf eine andere Person umgeschrieben werden können. Wird ein Umschreiben erlaubt, kann immer nur der Erstkäufer Eintritte und Zugänge umschreiben lassen.

Es liegt im alleinigen und freien Ermessen der REGENA-Akademie, zu entscheiden, ob Zugänge zurückgegeben, zurückerstattet oder umgetauscht werden können.

Aus dem Nichterreichen von Lernzielen/-erfolg können die Kunden keine Rechte ableiten, insbesondere keine Rückerstattung von bezahlten Kosten verlangen.

(11) Geistiges Eigentum

Die E-Learning-Plattform www.regena-elearning.com sowie die gesamten über die E-Learning-Plattform zugänglichen Inhalte der REGENA-Akademie (nachfolgend „Inhalte“) sind urheberrechtlich geschützt und gehören, soweit nicht anders bestimmt, ausschliesslich und umfassend der REGENA-Akademie. Die E-Learning-Plattform kann Hinweise auf Schutz- und Nutzungsrecht von Dritten enthalten, die vom Kunden zu beachten sind. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Verbreiten, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln), Modifizieren, Verknüpfen oder Benutzen der Inhalte für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der REGENA-Akademie untersagt.

(12) Haftung für Online-Verbindungen

Die REGENA-Akademie verpflichtet sich, in Systemen, Programmen usw., die ihr gehören und auf die sie Einfluss hat, für Sicherheit nach aktuellem technischem Stand zu sorgen sowie die Regeln des Datenschutzes zu befolgen.

Die Kunden haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten im eigenen Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten.

Die REGENA-Akademie haftet nicht für Mängel und Störungen, die sie nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen sie zusammenarbeitet oder von denen sie abhängig ist.

(13) Höhere Gewalt und besondere Ereignisse       

Höhere Gewalt oder besondere Ereignisse wie Streik, Massenkündigungen, einschneidende behördliche Massnahmen, Feuersbrunst, Krieg, Bürgerkrieg, Sabotage, Mobilmachung, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren etc.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen eintreten, etc. bei der REGENA-Akademie oder einem ihrer Referenten und Lieferanten befreien die REGENA-Akademie entsprechend deren Einflüssen von der Verbindlichkeit in Bezug auf die Verfügbarkeit von E-Learning-Kursen.

(14) Änderungen

Die REGENA-Akademie behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit anzupassen. Für den jeweiligen Vertrag gelten die AGB im Zeitpunkt der Bestellung. Im Übrigen gilt die jeweils gültige Fassung, welche auf www.regena-elearning.com zu finden ist.

(15) Erfüllungsort / Gerichtsstand / anwendbares Recht

Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz der REGENA-Akademie. Zuständig für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag sind die ordentlichen Gerichte am Sitz der REGENA-Akademie in Tägerwilen (Thurgau). Das Vertragsverhältnis unterliegt ausschliesslich dem schweizerischen Recht unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Bestimmungen und des Wiener Abkommens über Verträge des internationalen Warenverkaufs.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die REGENA-Akademie, info@regena-akademie.ch

Datum: 03.06.2020